Basketballtraining durch Ulmer Leitung

Dienstag 5. Dezember 2017 von Christian Wolf

Schon zum 5. Mal besuchten die Basketballer aus Ulm die 4. Klässler unserer Schule in Laupheim. Dies geschah innerhalb der Kooperation Schule und Verein. Die Schüler fieberten diesem besonderen Training entgegen und wurden nicht enttäuscht. Ein Spieler der 2. Bundesliga zeigte den Schülern was es rund um das Basketballspiel zu lernen gibt: Prellen am Ort und in der Fortbewegung. Dass man beim Basketball auch den Kopf braucht, zeigte das Memoryspiel, das bei den Schülern begeistert umgesetzt wurde.

Zum Schluss zeigte Christoph, der Basketballspieler aus Ulm, dass er aus fast jeder Position den Korb treffen kann. Die Schüler durften am Ende des Trainings jede Menge Fragen stellen. Außerdem gab es Fanartikel und für die Schule 10 Basketballbälle. Eine Einladung zum nächsten 2. Liga Basketballspiel wurde von der Jugendtrainerin auch ausgesprochen. Mit viel Beifall wurden die Basketballer von Ratiopharm Ulm von den Kindern verabschiedet.

Artikel von Fr. Hartmann-Striebel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 5. Dezember 2017 um 18:17 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.