Neue Lehrerinnen braucht das Land

Samstag 14. April 2018 von Christian Wolf

Seit dem Ende der Fasnetsferien sind an unserer Schule wieder zwei neue Lehramtsanwärterinnen dabei ihre zweite Ausbildungsphase, auch Referendariat genannt, in Angriff zu nehmen.

Frau Bucher (Mathematik, ev. Religion) und Frau Kienle (Deutsch, Englisch) hospitierten am Anfang in verschiedenen Klassen und Fächern. Nun geht es für sie darum, in ihren Fächern zu unterrichten und so vielfältige Erfahrungen zu sammeln, bevor im nächsten Schuljahr verschiedene Prüfungen auf sie warten.

Wir wünschen den beiden für das Referendariat viel Erfolg!

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 14. April 2018 um 09:17 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.