Schüler sorgen für eine saubere Stadt

Montag 22. April 2019 von Christian Wolf

Bei der Müllsammelaktion „Stadtputz“ gingen unsere Viertklässler mit großem Engagement zu Werke und befreiten die Innenstadt im Bereich der Mittel- und Rabenstraße vom auf dem Boden liegenden Müll. „Hier rauchen aber viele Leute“, war der Kommentar der Kinder aufgrund der unzählig aufgelesenen Zigarettenkippen. Vorbeigehende Passanten waren der Ansicht, dass sich die Übeltäter der weggeworfenen Dinge schämen sollten, dass Kinder ihren Müll wegräumen müssen. „In anderen Ländern würden sie dafür blechen!“ Doch auch in Deutschland wird bereits dagegen vorgegangen, wie dieser Artikel zeigt.
Für ihren Einsatz erhielten die Schülerinnen und Schüler im Anschluss noch eine Brezel und eine Apfelschorle.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 22. April 2019 um 08:03 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.