Fußballjungs siegen erneut – Ravensburg, wir kommen!

Samstag 4. Mai 2019 von Christian Wolf

Am Donnerstag, den 11.4.2019, machten sich unsere Fußballjungs hoch motiviert auf den Weg nach Wain, wo das diesjährige „Jugend trainiert für Olympia – Fußballkreisfinale“ ausgetragen wurde. Qualifiziert hatten sich zu diesem Turnier die acht besten Mannschaften auf Kreisebene.

In der Vorrunde mussten die Jungs drei Spiele absolvieren. Unser Team startete mit einem souveränen 4:0 Sieg gegen die Gaisental-Grundschule Biberach in das Turnier. Im zweiten Vorrundenspiel (Grundschule Baltringen) gingen die A.v.F.-Kids erneut als Sieger (4:1) hervor. Auch im letzten Gruppenspiel gegen die Grundschule aus Untersulmetingen ließen die Jungs dem Gegner mit einem 5:0 Sieg keine Chance und schossen sich zum Gruppensieg.

Im Endspiel um Patz 1 und 2 bekam es unsere Schulmannschaft mit der Grundschule Mietingen zu tun. Auch in diesem Spiel zeigten unsere Jungs ihr ganzes spielerisches Können. Da es nach der regulären Spielzeit 1:1 stand, folgte ein Neunmeterschießen. Leider mussten sie sich hier denkbar knapp mit 3:4 geschlagen geben.

Trotz der Niederlage war die Freude am Ende riesengroß, da bereits klar war, dass auch unsere Schule sich für die Teilnahme am RP-Finale in Ravensburg – dort geht es gegen andere Finalisten von Kreismeisterschaften – qualifiziert hat.

Über diese tolle Leistung (2. Platz von insgesamt 32 teilnehmenden Mannschaften auf Kreisebene) können die Kinder sehr stolz sein. Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Fußballer für diesen absolut erfolgreichen Vormittag! Insgesamt haben die Kids das Turnier durch eine tolle Teamarbeit, bedingungslosen Einsatz, Ehrgeiz, sehenswerten Spielzügen und die nicht nachlassende Motivation durch den Coach Herr Brändel gewonnen. Alle Spieler waren bereit, ihr Bestes für den Erfolg zu geben.

Ein Dank gilt an dieser Stelle auch an die mitgereisten Fans, die das Team lautstark anfeuerten und unterstützten. Weiter so!

Bericht von Frau Kneißle


hinten von links: Roland Brändel, Jonas Nagel (4c), Jason Rot (4c), Leonard Fischer (4c), Timo Brändel (4b),
vorne von links: Danny Fiesel (4a), Emilio Kresic (4a), Emmanuel Kubata (4b), Daniel Stumpf (4c)

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 4. Mai 2019 um 07:50 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.