Viel Bewegung bei den Bundesjugendspielen

Mittwoch 19. Juni 2019 von Christian Wolf

Nach langer Zeit fanden dieses Schuljahr wieder einmal die Bundesjugendspiele für die dritten und vierten Klassen im Gretel-Bergmann-Stadion statt

Bei schönem Wetter starteten diese mit einem kurzen Aufwärmprogramm, bevor alle Klassen an ihrer Anfangsstation mit dem Wettkampf begannen. Dieser bestand aus den drei Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und 50-Meter Sprint. Der 800m- bzw. 1000m-Lauf wurde bereits im Vorfeld im Sportunterricht abgenommen. Zusätzlich gab es noch eine Spielestation, die von Frau Conde und zwei FSJlern geleitet wurde

Gegen Ende fand noch ein Staffelwettbewerb zwischen den einzelnen Klassenstufen statt, bevor es zur Siegerehrung ging. Schließlich bekam noch jedes Kind für seinen sportlichen Einsatz ein Eis.

Herzlichen Dank an alle Helfer, die die Sportlehrer bei den diesjährigen Bundesjugendspielen unterstützt haben!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 19. Juni 2019 um 16:15 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.