Projekttage und Schulfest

Samstag 27. Juli 2019 von Christian Wolf

Am Donnerstag, den 25.07.2019, feierte die Anna-von-Freyberg Grundschule zum Schuljahresende gemeinsam mit Kindern, Eltern und Lehrern ein buntes Schulfest.

Im Mittelpunkt standen die Präsentationen, der von Montag bis Mittwoch durchgeführten Projekttage. Die gut 400 Schülerinnen und Schüler durften sich schon vor Wochen ihre Wunschprojekte aus 40 Angeboten wählen. In jahrgangsübergreifenden, bunt gemischten Gruppen beschäftigten sie sich an diesen drei Tagen mit den unterschiedlichsten Themen.

In Form von Plakaten mit Fotos und Informationen, Ausstellungsstücken und Aufführungen wurden die Ergebnisse an diesem Mittag im Schulhaus und auf dem Pausenhof präsentiert. Sichtlich glücklich und stolz führten die Kinder ihre Gäste durchs Schulhaus, um zu zeigen, was sie in den vergangenen Tagen erarbeitet haben.

Angeboten wurden von Eltern und Lehrern der Schule Sportliches wie Tennis, Fußball, Tischtennis und Schwimmen. Im künstlerisch-kreativen Bereich gab es einige Angebote, die sich mit unterschiedlichsten Techniken, Farben und Materialien beschäftigten. Theater, Musical und Schattenspiele wurden einstudiert und aufgeführt. Tierisch ging es bei den Projekten: Rund ums Huhn, der Biene, der Schnecke, der Ziege oder dem ganzen  Bauernhof zu. Experten gibt es nun auch zu den Themen: Im Weltall, auf der Wiese, der Stadt Laupheim, den Olchis oder den Sinnen. Der Krankenwagen auf dem Schulhof gehörte zum Projekt „Erste Hilfe“ und war für Groß und Klein ein Anziehungspunkt.

Während die „Brass Kids“ die Besucher auf dem Schulhof musikalisch unterhielten, konnten sich diese, durch den vom Elternbeirat organisierten Verkauf von Speisen und Getränken, stärken.

Bericht von Fr. Bachmann

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 27. Juli 2019 um 12:23 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.