Ich mach mir meine eigene Kerze

Dienstag 26. November 2019 von Christian Wolf

Viele Klassen unserer Schule nutzten im November wieder die Möglichkeit, in den Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Laupheim Kerzen aus Bienenwachs herzustellen.

Die Mitarbeiterinnen vor Ort gaben tolle Hilfestellungen, wobei auch die Kreativität der Kinder gefragt war. Denn eine Kerze wird nicht einfach durch bloßes eintauchen und wieder herausholen hergestellt. Nein, es bedarf auch einer Vielzahl an unterschiedlichen Wörtern, damit man es im richtigen Tempo macht. So wurde durch das Aufsagen von Obstsorten, Monaten und Lieblingsessen eine Variation geschaffen, um bei den Schülerinnen und Schülern keine Langeweile aufkommen zu lassen. Zusätzlich duften die Kinder immer wieder eine Runde um das Gebäude drehen, damit die Kerzen abkühlen konnten. Am Ende konnte noch jeder einen Mond oder einen Stern auf seiner Kerze anbringen.

Die Kinder hatten wie immer viel Spaß und zusätzlich ein Geschenk für ihre Eltern, Verwandten oder Freunde.

Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Laupheim für diese tolle Möglichkeit!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 26. November 2019 um 17:18 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.