Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Eingestellt am Dienstag 24. Dezember 2019

Das Erinnern soll nicht aufhören

Eingestellt am Sonntag 15. Dezember 2019

Artikel aus der Schwäbischen Zeitung vom 10. Dezember 2019

Bilder „Gesundes Frühstück“

Eingestellt am Dienstag 3. Dezember 2019

Ein großer Dank geht an Frau Stiele und die helfenden Eltern vor Ort für ihren tollen Einsatz und ihr Engagement, um dieses „Gesunde Frühstück“ wieder möglich zu machen! Außerdem bedanken wir uns bei allen Eltern, die etwas zum Buffet beigetragen haben!

Informationen für Eltern von Schulanfängern im Jahr 2020

Eingestellt am Montag 2. Dezember 2019

Am 27.11.2019 fand der gemeinsame Informationsabend von Kindertagesstätten und der Anna-von-Freyberg Grundschule statt. Er richtete sich an Eltern, deren Kinder voraussichtlich im Schuljahr 2020/2021 eingeschult werden.

Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem angefügten Dokument. (Die Darstellung des Ganztagesbetriebes bezieht sich auf das Schuljahr 2019/2020. Änderungen zum Schuljahr 20120/2021 sind möglich.)

Informationen Schulanfänger 2020

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Eingestellt am Sonntag 1. Dezember 2019

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

In der Herrenmahdhalle wurde deshalb in einem zweistündigen Workshop im Rahmen des Sportunterrichts die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Frau Stannard, die Workshopleiterin, zeigte den Viertklässlern vor Ort zahlreiche Sprungvariationen, die man allein, zu zweit oder in der Gruppe durchführen kann. Alle Kinder hatten große Freude sich der koordinativen Herausforderung zu stellen. Gemeinsam studierten sie eine Choreographie mit dem Seil ein und führten diese zum Schluss anderen Klassen und interessierten Eltern vor. Die Schüler der anderen Klassen konnten anschließend die bunten Rope Skipping Seile selbst ausprobieren.

Alle waren sich am Ende des Workshops einig: Ein Seil in der Hand fördert Herz und Verstand.

Artikel von Fr. Laupheimer

Eröffnung des Weihnachtsmarkts

Eingestellt am Samstag 30. November 2019

Artikel aus der Schwäbischen Zeitung vom 28.11.2019

Ich mach mir meine eigene Kerze

Eingestellt am Dienstag 26. November 2019

Viele Klassen unserer Schule nutzten im November wieder die Möglichkeit, in den Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Laupheim Kerzen aus Bienenwachs herzustellen.

Die Mitarbeiterinnen vor Ort gaben tolle Hilfestellungen, wobei auch die Kreativität der Kinder gefragt war. Denn eine Kerze wird nicht einfach durch bloßes eintauchen und wieder herausholen hergestellt. Nein, es bedarf auch einer Vielzahl an unterschiedlichen Wörtern, damit man es im richtigen Tempo macht. So wurde durch das Aufsagen von Obstsorten, Monaten und Lieblingsessen eine Variation geschaffen, um bei den Schülerinnen und Schülern keine Langeweile aufkommen zu lassen. Zusätzlich duften die Kinder immer wieder eine Runde um das Gebäude drehen, damit die Kerzen abkühlen konnten. Am Ende konnte noch jeder einen Mond oder einen Stern auf seiner Kerze anbringen.

Die Kinder hatten wie immer viel Spaß und zusätzlich ein Geschenk für ihre Eltern, Verwandten oder Freunde.

Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Laupheim für diese tolle Möglichkeit!

Die Vorbereitungsklasse zu Besuch in der Realschule

Eingestellt am Samstag 16. November 2019

Am 25.10.19 wurde die Vorbereitungsklasse (VKL) im Rahmen der Toleranztage in die Realschule eingeladen.

Neun Realschülerinnen hatten im Kunstraum mit einer Lehrerin verschiedene Stationen aufgebaut, damit die Kinder aus der VKL noch besser Deutsch lernen können. Unsere Kinder aus der VKL mit den unterschiedlichen Herkunftsländern aus Kroatien, Serbien, Israel, Rumänien und Polen waren begeistert.

Sie konnten gemeinsam mit Frau Jordan und ihren Schülerinnen-Paten aus der Realschule an diesem Vormittag anhand von Memory, Spielen und Bewegung die Zahlen, Farben und neue Wörter erlernen.

Auch das gemeinsame Lachen, Essen und die Pause machten diese Stunden zu einem gelungenen Ereignis.

Artikel von Fr. Conde

Infromationen zum Thema „Gefahren der Medien bei Kindern und Jugendlichen“

Eingestellt am Mittwoch 13. November 2019

Artikel aus der Schwäbischen Zeitung vom 11.11.2019

Auftritt des Schulchors im Kulturhaus

Eingestellt am Montag 11. November 2019

Zwischen dem Schulchor der Anna-von-Freyberg-Grundschule und dem Sängerbund Laupheim besteht schon seit langer Zeit eine Kooperation. In diesem Jahr kam es endlich wieder einmal zu einem Gastauftritt unseres Schulchores beim Jahreskonzert der Laupheimer Chöre am Sonntag, den 10.11.2019 im Kulturhaus Laupheim.

Der gemischte Chor sang unter der Leitung von Herrn Tobias Wahren im ersten Teil des Programms. Während dieser Zeit trafen sich rund 120 Sängerinnen und Sänger der Klassen 2-4 unserer Schule mit ihrer Chorleiterin Frau Bachmann im Künstlerbereich, um sich für das Konzert vorzubereiten: Halstücher in den Laupheimer Farben wurden umgebunden und gemeinsame Einsingübungen gemacht. Die Spannung stieg besonders, als die Bühne dann erstmals in der Pause betreten werden konnte.

Mit dem Lied „Vorhang auf“ eröffnete der Schulchor dann den zweiten Teil des Programms. Überwältigt von dem großen Publikum und dem noch größeren, anschließenden Beifall sprühten die Kinder vor Begeisterung als das zweite Lied „Singen kann ich überall“ vorgetragen wurde. Die Zuschauer klatschen im Takt mit und ließen sich von der begeisternden Atmosphäre des Chores anstecken. Zum dritten Lied „Brücken bauen“ kam der offene Chor und eine Band mit auf die Bühne. Gemeinsam wurde musiziert.

Der abschließende Applaus ließ alle Augen strahlen und die Kinder konnten stolz und glücklich die Bühne verlassen. Der offene Chor unter der Leitung von Frau Christine Schmidt beendete mit seinen Liedern einen gelungenen Konzertabend.

Artikel von Frau Bachmann