Jungsmannschaft holt bei JtfO-Fußball einen hervorragenden 4. Platz auf Regierungseben

Sonntag 7. Juli 2019 von Christian Wolf

Am Donnerstag, den 06.06.2019, hieß es für acht Fußballjungs unserer Schule nicht rechnen, lesen, schreiben, sondern die Anna-von-Freyberg Grundschule bei „Jugend trainiert für Olympia – Fußball“ ordentlich zu vertreten.

Begleitet von einigen Familien und dem erfahrenen Trainer Roland Brändel machte sich unser Schulteam gemeinsam mit den Spielerinnen und Spielern der GWRS Mietingen und GS Baltringen auf den Weg nach Vogt. Im Bus herrschte eine gute Stimmung und alle Mannschaften freuten sich auf das bevorstehende Turnier.

An diesem Tag wurde von den vier Landkreisen (Ulm,  Biberach-Riß, Ravensburg und Bodensee) der Sieger auf Regierungsebene ausgetragen, welcher zum Landesfinale nach Hoffenheim fahren darf. Dabei hatten sich insgesamt acht Mannschaften für dieses Turnier qualifiziert.

Im ersten Spiel der Gruppenphase bekamen es unsere Jungs mit der GMS Schreienesch-Friedrichshafen zu tun. Leider verspielte sie eine 2:0 Führung und musste sich schlussendlich mit einem 2:2 begnügen.

Eine deutliche Steigerung zeigten unsere A.v.F-Fußballer im zweiten Spiel gegen den Turniersieger aus Oberzell. Hier ließen unsere Laupheimer-Jungs dem Turniersieger keine Chance und fuhren nach attraktiven Kombination und tollen Torabschlüssen einen 5:1 Sieg ein. 

An diese Leistung konnten die Jungs allerdings im letzten Gruppenspiel nicht anknüpfen und so mussten sie sich gegen die Sägefeldschule Ulm-Wiblingen mit einem 1:1 Unentschieden begnügen.

Im Halbfinale traten unsere A.v.F.-Fußballer als Gruppenzweiter gegen den Gruppenersten der anderen Staffel an. Die Grundschulmannschaft aus Eschach präsentierte sich sehr stark und so musste sich unser Team leider mit einem 2:4 geschlagen geben.

Im Entscheidungsspiel um Platz 3 und 4 stand unser Schulteam schließlich der Grundschule aus Mietingen gegenüber. Trotzt eines tollen Spiels und sehenswerten Spielzügen (von beiden Mannschaften) unterlag unser Team den Mietingern-Jungs mit 0:2.

Somit holten unsere A.v.F.-Fußballer am Ende einen großartigen 4. Platz (von insgesamt 1300 Mannschaften aus allen vier Bezirken). Eine tolle Leistung!

Bericht von Fr. Kneißle

Timo Brändel (4b) – Jonas Nagel (4c) – Leonard Fischer (4c) – Leon Seyfert (4c)

Emmanuel Kubata (4b) – Emilio Kresic (4a) – Daniel Stumpf (4c)


Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 7. Juli 2019 um 08:28 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.