Tischtennis-Projekt

Samstag 29. Februar 2020 von Christian Wolf

Auch in diesem Schuljahr konnten die Drittklässler unserer Schule wieder am Tischtennis-Projekt „ENBW Schulcup“ teilnehmen.

In jeweils vier Doppelstunden hatten die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen die Möglichkeit, die Grundfertigkeiten – wie den Ball auf dem Schläger zu balancieren oder den Ball zu jonglieren – zu erlernen bzw. zu üben. Natürlich durften sie auch an den Tischtennisplatten spielen und trainierten dort den Vorhand- und den Rückhandschlag.

Die zwei Trainer Lukas Uhlmann und Philipp Tran von der TTF Liebherr Ochsenhausen gestalteten die Trainingseinheiten mit anschaulichen Übungen und viel Spaß! Leider kam es bei der Organisation der Doppelstunden zu Terminproblemen, wodurch die Klasse 3b keine Übungseinheit an den Tischtennisplatten hatte.

Wir hoffen trotzdem, dass unsere Schule auch im nächsten Jahr wieder am „ENBW Schulcup“ teilnehmen kann, denn gerade durch die vier Tischtennisplatten in unserem Pausenhof wäre es schön, wenn die Kinder an das Tischtennisspielen herangeführt werden und es dann in den großen Pausen selber ausprobieren können!

Wir hoffen trotzdem, dass unsere Schule auch im nächsten Jahr wieder am „ENBW Schulcup“ teilnehmen kann, denn gerade durch die vier Tischtennisplatten in unserem Pausenhof wäre es schön, wenn die Kinder an das Tischtennisspielen herangeführt werden und es dann in den großen Pausen selber ausprobieren können!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 29. Februar 2020 um 19:55 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.